Deine richtigen Nahrungsergänzungsmittel

Supplements

Von überall wirst du mit Werbung und Versprechungen bombardiert. „Stoffwechselkur – In 28 Tagen Bauch weg“ oder „in 6 Wochen zum Sixpack“.

Unser Fokus sollte viel mehr auf den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln liegen.

Unser Unterbewusstsein springt genau auf diese Schlagzeilen an. Wir Menschen streben nach einer schnellen und vor allem einfachen Lösung. Die Wunderpille muss her! Wirklich?

NEIN, denn diese gibt es gar nicht: „Gesundheit ist ein Marathon und kein Sprint“.

Nimm dir daher die Zeit und bleibe geduldig. Habe auch nicht zu viele Erwartungen.

Diese Supplements kannst du für deine Performance und Leistungsfähigkeit nutzen.

Vitamin D-3

Menschen in Mitteleuropa und eben auch in Deutschland leiden an einem Vitamin

D3-Mangel! Und das nicht gerade wenige. Fast 90% der Menschen in Deutschland leiden an einem Mangel (RKI, 2019).

Die körpereigene Bildung von Vitamin D ist i.d.R. nur von März bis Oktober möglich. Es reicht schon aus, wenn du dich 10 Minuten am Tag in der freien Natur aufhältst. Aus diesem Grund solltest du dich in den Wintermonaten mit Vitamin D ausstatten.

Du solltest daher Vitamin D in einer ausreichenden Menge zu dir nehmen. Übermäßig hohe Dosierungen können zu einer Vergiftung führen. Du solltest dich daher im Vorfeld mit einem Facharzt austauschen.

Bedenke: Wir reden hier von einem Mangel! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt daher eine Dosierung von 800 Einheiten am Tag. Es handelt sich hierbei also um eine Mindestmenge!

Hier geht es zum Produkt: https://www.amazon.de/Tabletten-Hochdosiert-5-Tagesdosis-Hergestellt-Deutschland/dp/B07K7FG65R/ref=sr_1_2_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=vitamin+d3&qid=1601536071&quartzVehicle=866-1031&replacementKeywords=vitamin&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExMEI4UkIzRVhQVTkyJmVuY3J5cHRlZElkPUEwNDQxNzc0MTVOVFdLV1pWUktaMCZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwMzIyNTU5MjhBWFNTWEVZNU1YMCZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

Zink

Zink als Bestandteil und Aktivator zahlreicher Enzyme ist an vielen Prozessen im menschlichen Organismus beteiligt. 

So hilft es beim Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß. Vor allem hat Zink eine wichtige Funktion für unser Immunsystem.

Zink ist in vielen tierischen Produkten (Fleisch, Milch, etc.) oder auch in Weizen enthalten. Besonders als Veganer empfiehlt sich also Supplementierung.

Die DGE empfiehlt am Tag ca. 7mg (Frauen) bis 10mg (Männer) Zink zu sich zu nehmen. Je nach Bedarf und Jahreszeit darf es aber auch gerne mehr sein, um dein Immunsystem zu boosten.

Hier geht es zum Produkt: https://www.amazon.de/PREISLEISTUNGS-SIEGER-2018-Zink-Laborgepr%C3%BCfte-Zink-Bisglycinat/dp/B07BR4X8L6/ref=sr_1_1_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=zink&qid=1601536039&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEyU1dISDZVVUpQRUcxJmVuY3J5cHRlZElkPUEwOTE3MjY5MUlIQTgzQzJBMDNZMiZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwMjQ4NTAzMjVCQ1VVNTBWSzg3TyZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

Kelp-Algen

Jod ist für die geistige und körperliche Entwicklung wichtig, vor allem bei Kindern. Jodmangel ist ein schleichender Prozess, der sich zunächst oft nicht bemerkbar macht. Doch auf lange Sicht kann Jodmangel Veränderungen oder Erkrankungen der Schilddrüse auslösen. Die Folgen reichen von Depressionen bis Konzentrationsstörungen. „Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Der Körper benötigt es unter anderem für die Bildung der Schilddrüsenhormone (AOK, 2019).

Kelp-Algen können die Lösung sein. Besprich dich hier aber vorher nochmal mit deinem Arzt ab. Bei einigen meiner Schilddrüsen Patienten bzw. Kunden hat diese zusätzliche Einnahme spürbar positive Effekte gezeigt.

Hier geht es zum Produkt: https://www.amazon.de/Bio-Kelp-Extrakt-Nat%C3%BCrliches-Bio-Braunalgen/dp/B07KFBSKMY/ref=sr_1_3_sspa?dchild=1&keywords=kelp+algen&qid=1601535382&sr=8-3-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzTk1QME1WN1ZaQTVGJmVuY3J5cHRlZElkPUEwODIxODkxMlhSUldHQjAyREZTUiZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwNjg0NDA0MjJDRlFMVFc4OUszSiZ3aWRnZXROYW1lPXNwX2F0ZiZhY3Rpb249Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=

Wie geht es weiter?

Supplemente, wie der Name schon sagt, dienen der Nahrungsergänzung. Du solltest diese nur über einen gewissen Zeitraum einnehmen und immer wieder testet, d.h. wie geht es dir damit? Wie fühlst du dich nach der Einnahme. Bei einigen Supplements solltest du dich zusätzlich mit deinem Arzt besprechen.

Wenn du mehr Informationen zum Thema Ernährung und Supplements erhalten möchtest, dann vereinbare jetzt ein kostenloses Orientierungsgespräch.

Dein Coach Tim